Neue Rezensionen von MSR in Zeitschrift GENDER, Freiburger Geschlechterstudien und auf suite 101

Es sind weitere Rezensionen von „Making Sex Revisited“ erschienen:

In Gender – Zeitschrift für Geschlecht, Kultur und Gesellschaft schreibt Verena Schuh u.a.: „Aufgrund der guten Strukturierung und der ausführlichen Darlegung wird es der lesenden Person leicht gemacht, sich ein Bild über die naturwissenschaftliche Landschaft und ihre Entwicklung zu machen. […] Kurzum, ‚Making Sex Revisited‘ ist eine Wohltat, bietet Ansätzen kritischer Gender Studies breite Anschlusspunkte, ist erkenntnisreich und spannend zu lesen.“ (Verena Schuh, GENDER, 3/2010, S.157-159; die gesamte Rezension ist hier online)

In den Freiburger Geschlechterstudien schreibt Caroline Günther u.a.: Bei Making Sex Revisited handelt es sich „um eine wissenschaftlich fundierte, übersichtlich strukturierte und dezidiert sowie reflektiert durchgeführte empirische [Arbeit].“ (Caroline Günther, Freiburger Geschlechterstudien, 24/2010, S.353-356; die Rezension ist hier online)

Und auf suite101 schreibt Tina Pruschmann u.a.: „Voß zeigt […] dass es gute Gründe gibt, […] männlich-weiblich nicht als ein Entweder-oder zu beschreiben, sondern als ein Sowohl-als-auch […] Der Autor legt mit der Untersuchung ‚Making sex revisited‘ eine akribisch recherchierte und sich auf allen Ebenen reflektierende Arbeit vor, die sich vor allem durch eine durchgehend sensible und sehr präzise Sprache auszeichnet.“ (Tina Pruschmann, www.suite101.de, hier online)

Eine Übersicht über die bisher erschienenen Rezensionen findet sich: hier.

Eine Vorschau des Buches findet sich auf der: Verlagsseite.

Noch ein Hinweis: Auch zum Buch „Kritik mit Methode? Forschungsmethoden und Gesellschaftskritik“, mit so einigen exzellenten Beiträgen u.a. zu Diskursanalyse, finden sich nun einige Rezensionen. Eine Übersicht gibts: hier.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • Add to favorites
  • MisterWong