Archiv für April 2009

Gummibaeren-Forschung – um Distanz zur eigenen Forschung zu gewinnen

Wenn es im Labor einmal nicht mehr weiter geht, kommen Wissenschaftler/innen auf zunächst abwegig erscheinende Ideen. Zugleich wird durch solche Ideen deutlich, wie Wissenschaft funktioniert, wie Ideen in wissenschaftliche Fachsprache gekleidet werden können und so auf Resonanz stoßen, – und das gilt duchaus auch für zunächst ‚ernsthaft‘ erscheinende Wissenschaft.

Hier gehts zur Gummibären-Forschung:

http://www.gummibaeren-forschung.de/

Und hier zu einem Artikel von ‚Spiegel-Online‘, aus dem auch andere Beispiele deutlich werden, in denen ‚Erkenntnisse‘ kreiiert wurden:

http://www.spiegel.de/unispiegel/wunderbar/0,1518,618218,00.html

Etwas kritische und ironische Distanz zu Wissenschaft und deren ‚Erkenntnissen‘ hilft weiter.